Veröffentlicht Meizu ein Ubuntu-gestütztes Smartphone?

Meizu MX4Gerüchten zufolge will der chinesische Elektronikhersteller Meizu am 18.Mai eine neue Version des Android-gestützten MX4-Smartphones herausbringen. Nur, dass es bei dem Newcomer wohl eine bedeutende Änderung geben wird. Das Smartphone soll angeblich nicht mit Android versehen sein, sondern mit dem Betriebssystem Ubuntu.

Das Meizu-Ubuntu-Smartphone wurde bereits auf dem diesjährigen Mobile World Congress (MWC) in Barcelona gezeigt. Das MX4 ist mit einem 4,36-Zoll Display ausgestattet, das über eine Auflösung von 1920×1152 Pixeln verfügt. Zum Einsatz kommt außerdem ein Octa Core MediaTek Prozessor, der von 2GB Arbeitsspeicher unterstützt wird.

Das MX4 wäre damit erst das zweite Smartphone auf dem Markt, das mit dem Ubuntu-Betriebssystem ausgestattet ist. Das erste Smartphone war das sogenannte BQ Aquaris E4.5, das als low-budget Gerät auf den Markt kam.

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.