Fitness Apps werden immer beliebter

Die Deutschen trainieren immer häufiger mit Fitness Apps oder in Online-Fitness-Studios. Das Training mit dem Smartphone oder Tablet wird immer beliebter.

Fitness-AppSmartphones und Fitness – noch vor ein paar Jahren hätte niemand gedacht, dass sich das mal kombinieren lässt. Doch im Zeitalter der Digitalisierung scheint nichts mehr unmöglich zu sein. Smartphones werden immer flexibler und haben sich bereits in vielen verschiedenen Lebensbereichen etabliert. So auch in der Fitness-Welt.

Freeletics und Co. werden zum festen Trainingspartner

Nach einer Studie, die vom Beratungsunternehmen Deloitte durchgeführt wurde, trainieren immer mehr Deutsche mit einer Fitness-App oder in einem Online-Fitness-Studio. Deloitte geht davon aus, dass rund 360.000 Deutsche derzeit in einem Online-Studio angemeldet sind.

Der Anbieter Freeletics zählt zu den Big Playern im Business der Fitness-Apps. Freeletics setzt bei seinen Trainingsmethoden auf das sogenannte HIIT (Hochintensives Intervalltraining), das sich durch kurze, dafür aber extrem anstrengende Wiederholungen auszeichnet.

Deloitte glaubt auch für die Zukunft, dass Fitness Apps immer mehr an Beliebtheit bei Sportlern gewinnen werden und, dass das Smartphone zu einem festen Trainingspartner werden wird.

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.