Gewinnmarge von Samsung sinkt

Vor einigen Jahren hat Samsung den damaligen Spitzen-Smartphone-Hersteller Nokia mit einer aggressiven Preisstrategie vom Thron abgelöst. Durch die chinesischen Billig-Hersteller wird Samsung derzeit kräftig unter Druck gesetzt.

Samsung Fahne

Aufgrund der hohen Anzahl an nicht-verkauften Smartphones, musste Samsung im letzten Quartal einen 20 prozentigen Rückgang der Nettogewinne hinnehmen. Analysten warnen nun davor, dass die Verluste in Zukunft noch größer werden könnten.

Mit dem Start des erfolgreichen Phablets Galaxy Note II in 2012 erzielte Samsung eine Gewinnmarge von 25%. Seitdem hat das Unternehmen allerdings dauerhaft mit sinkenden Margen zu kämpfen. Derzeit befindet sie sich bei 19%. Schätzungen zufolge wird sie aber im nächsten Jahr nur noch 15% betragen. Das liegt vor allem daran, dass chinesische Hersteller wie Xiaomi mit billigeren Produkten größere Verkaufszahlen erreichen.

Quelle: http://www.phonearena.com/news/Samsung-profit-margins-said-to-be-highest-around-Galaxy-Note-II-launch-slipping-since-then_id59254

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.