Samsung arbeitet an eigenem Mobile Browser

SamsungSamsung scheint sich auf einem weiteren Gebiet etwas unabhängiger von den bestehenden Plattformen machen zu wollen und entwickelt laut der englischsprachigen Website Cnet aktuell einen eigenen mobilen Web Browser. Wie auch Google Chrome und Apple Safari soll der Samsung Browser auf WebKit basieren, einer OpenSource Browser Engine, zu der Google und Apple große Teile der Entwicklung beigetragen haben. Momentan wird davon ausgegangen, dass der Browser als Standard-Lösung in die TouchWiz-Oberfläche integriert wird, die Samsung bei seinen Android Smartphones und Tablets zum Einsatz bringt. Ab wann dies der Fall sein wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht fest.

Samsung Teaser

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.