Motorola: 4,8 Mio. Smartphones im dritten Quartal

MotorolaMotorola hat gestern die Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2011 veröffentlicht. Dort konnte das Unternehmen insgesamt 4,8 Millionen Smartphones ausliefern, was – verglichen mit dem Vorjahresquartal – einer Steigerung von knapp 1 Millionen Stück entspricht. Nicht ganz so erfreulich erging es hingegen den Verkaufszahlen des Motorola Xoom: Von seinem ersten Android Tablet  konnte das US-Unternehmen zwischen Juli und September nur knapp 100.000 Einheiten ausliefern. Vor einem Jahr war das Xoom zwar noch nicht erhältlich. Laut der US-Website Android Central lagen die Verkaufszahlen mit etwa 440.000 Stück im zweiten Quartal 2011 noch deutlich höher.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.