MobileMix: Android führt bei Werbeeinblendungen

MobileMix AndroidDas US-amerikanische Mobile Advertising-Netzwerk Millennial Media hat die neueste Ausgabe des monatlich erscheinenden MobileMix veröffentlicht. Der MobileMix enthält interessante Fakten zu Werbeeinblendungen und -einnahmen verschiedener Smartphone Betriebssysteme im Netzwerk von Millennial Media. Wie schon in den letzten Monaten stellt Android wieder den Löwenanteil der Werbeeinblendungen (AdImpressions) und konnte seinen Vorsprung kontinuierlich ausbauen. In diesem Monat entfallen 53% aller Werbeeinblendungen auf Android, während iOS (Apple iPhone) und RIM (BlackBerry) sich mit 28% bzw. 16% die nächsten Plätze teilen.

Bei den App-Umsätzen konnte iOS seinen Spitzenplatz hingegen verteidigen und kommt auf 50%  der Umsätze, während Android zu diesem Bereich 39% beisteuerte. RIM kommt hier auf 9%. Sehr gering fällt der Anteil von Windows Mobile 7 aus, was sowohl für die Anzahl der AdImpressions als auch für den Umsatzanteil gilt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.