Google schließt kritische WLAN-Lücke mit Update

Android LogoGoogle hat heute als Reaktion auf die gestern aufkommenden Berichte über ein Sicherheitsleck bei der Nutzung öffentlicher WLANs damit begonnen, ein entsprechendes Sicherheitsupdate auszurollen und damit die kritische Lücke zu schließen. Mit dem Update können die Kontakt- und Kalenderdaten des Nutzers nicht mehr angefangen werden, wenn sie sich in einem öffentlichen WLAN befinden (z. B. in einem Cafe). In den nächsten Tagen soll das Update automatisch auf fast allen Android Smartphones und Tablets bereitstehen, der Nutzer muss selbst nichts dafür tun.

Während die Kontakt- und Kalenderdaten damit hoffentlich wieder sicher sein werden, arbeitet Google noch an einer Lösung für dasselbe Problem beim Online-Bilderservice Picasa, wie die englischsprachige Website AllThingsD berichtet.


Foto: Reuters

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.