Blackberry PlayBook unterstützt Android Apps

Android MarketGerüchte gab es in den vergangenen Wochen und Monaten viele. Allerdings konnten viele Experten nicht so ganz daran glauben, was ein Sprecher des Blackberry-Herstellers RIM in einem Yahoo-News Video vom Mobile World Congress nun doch bestätigt hat. Käufer des demnächst erscheinenden ersten Blackberry Tablet PlayBook sollen nämlich in die Lage versetzt werden, Android Apps auf ihrem Gerät zu nutzen. Grundsätzlich kann sich dies für beide Seiten lohnen. Während Nutzer des Blackberry Tablets damit vom Start weg Zugriff auf die mehr als 150.000 Apps im Android Market haben, erhalten Android Entwickler Zugang zu einer potentiell ganz neuen Zielgruppe für ihre Apps.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.