Google Kalender bringt optionale Teilnehmer

Google CalendarSchon aufgrund der einfachen Synchronisation werden vieler Besitzer eines Android Smartphones für ihre Terminplanung auf die Dienste des Google Kalenders zurückgreifen. Nun hat Google seinen Kalender um eine neue Funktion erweitert, die sich “optionale Teilnehmer” nennt. Zum Tragen kommt die optionale Teilnahme bei der Terminabstimmung zwischen verschiedenen Leuten, z. B. einem Büro-Meeting. Einzelne Teilnehmer können mit einem Hinweis versehen werden, dass ihre Teilnahme optional ist. Sie können also bis zuletzt selbst entscheiden, ob sie bei dem Termin dabei sein möchten und müssen sich nicht schon im Vorfeld entscheiden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.