Neues Samsung-Smartphone auf Geekbench aufgetaucht

GeekBench_Samsung_Galaxy_A9

Allem Anschein nach arbeitet Samsung derzeit an einem vielversprechenden neuen Smartphone und nein – die Rede ist nicht vom Galaxy S7 oder einem von diesen Klapphandys, deren Retro-Charme irgendwie nicht so richtig ins Jahr 2015 passen will. Vielmehr wird hier über ein angebliches Galaxy A9 berichtet, das von einem Qualcomm Chipsatz der nächsten Generation – dem Snapdragon 620 – angetrieben werden soll.

Das neue Smartphone ist auf Geekbench aufgetaucht und hat dort die Bezeichnung “Samsung msm8976fhdlte-eur-open” erhalten. Der Teil „msm8976“ ist dabei ein untrügliches Zeichen für die Anwesenheit des Snapdragon 620. Der Prozessor der Chipsatzes besitzt 8 Kerne (4x Cortex-A72 und 4x Cortex-A53). Damit hat der SoC genug Rechenpower für die Wiedergabe und Aufnahme von Videos in 4K Auflösung. Zusätzlich enthält das Gerät ein X8 LTE Modem und stellt damit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s und Upload-Geschwindigkeiten mit bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung. Die Kamera erhält einen Sensor mit einer Auflösung von 13 MP.

Neben dem Snapdragon 620 kommen beim Galaxy A9 angeblich 3 GB RAM sowie das Betriebssystem Android 5.1.1 zum Einsatz. In dieser Konfiguration kann das Smartphone sowohl beim Test eines einzelnen Kerns (single-core) als auch beim Test mehrerer Kerne (multi-core) erstaunlich gute Ergebnisse erzielen – vor allem wenn man bedenkt, dass es sich bei dem Chipsatz eben nicht um einen von Qualcomms kommenden Premium SoCs handelt.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.