Kommt bald das Meizu MX5 Pro?

Obwohl das MX5 der Marke Meizu erst vor kurzem im Netz entdeckt wurden, gibt es bereits die ersten Hinweise auf eine Premium-Version des Smartphones. So könnte noch in diesem Monat das Meizu MX5 „Pro“ offiziell vorgestellt werden.

Meizu MX5 ProViele Smartphone-Hersteller bieten neben dem eigentlichen Flaggschiff zusätzlich eine Premium-Version an, die häufig den Zusatznamen „Plus“, „Max“ oder „Pro“ trägt. So hat es beispielsweise Apple mit seinem iPhone 6 Plus gemacht oder HTC mit dem HTC One M9+. Diese Smartphones zeichnen sich häufig dadurch aus, dass sie mit verbesserten Spezifikationen ausgestattet sind. Beispielsweise besitzt das Gerät ein größeres Display mit höherer Auflösung, einen größeren Speicherplatz oder eine höhere Kamera-Auflösung.

Diesem Trend will nun auch der chinesische Hersteller Meizu, der hierzulande weitestgehend unbekannt ist, mit seinem aktuellen Flaggschiff folgen. Nach neuesten Informationen arbeitet Meizu an einer verbesserten Version des Meizu MX5, das den Zusatznamen „Pro“ erhalten soll.

Erst vor ein paar Tagen wurde das bislang unbekannte MX5 samt seiner technischen Feinfertigkeiten in einem Video entdeckt. Das fast randlose Smartphone besitzt ein 5,5-Zoll AMOLED Display mit einer Pixelauflösung von 1080×1920. Unter der Haube werkelt ein MediaTek MT6793 Prozessor, der von 3GB RAM unterstützt wird. Die Rückkamera löst mit tollen 20MP auf. Die Vorderkamera mit 3MP, mit denen der Nutzer Selfies schießen kann. Beim Betriebssystem des Meizu MX5 hat sich der Hersteller für Android 5.0 Lollipop entschieden. Zudem wird die hauseigene Benutzeroberfläche FlyMe OS installiert sein.

MX5 Pro mit 6-Zoll Display

Nachdem wir nun die technischen Details des MX5 kennen, können wir uns ungefähr vorstellen, mit welchen Specs das MX5 „Pro“ ausgestattet sein wird. Bisher ist allerdings nur bekannt, dass das Newcomer-Smartphone mit einem 6-Zoll Display versehen ist. Außerdem ist bekannt, dass eine leistungsfähigere Hardware installiert ist. Gerüchten zufolge soll das Gerät noch in diesem Monat offiziell vorgestellt werden und könnte demnach schon relativ bald in den Handel kommen.

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.